Abbruch des Streams vor dem tatsächlichen Ende der Sendung

Wir übertragen einen einzigen, langen Videostream, der das TV-Programm eines ganzen Tages umfasst und gemäß des vorgesehenen Programmablaufs des Kanals in TV-Sendungen unterteilt wird.

Wenn eine Sendung früher als geplant aufhört oder die angegebene Zeit überschreitet (z.B. Verlängerung beim Fußball), kann ein Teil auf die falsche Seite des Schnitts geraten. Die Inhalte verschwinden dann zwar nicht, befinden sich aber entweder am Ende der vorhergehenden oder am Anfang der folgenden Sendung.

Wir sind uns dieses Problems bewusst und bestrebt, die Genauigkeit beim Schneiden der Sendungen laufend zu verbessern.

Kommentare